Logbuch
Galerie
Programme
Favoriten
Archiv
Spielplatz
Impressum
Mittwoch
28. Okt. 2009
um 23:00 Uhr

OceanLab » Sirens of the Sea Remixed

OceanLab » Sirens of the Sea RemixedIm Januar habe ich ja bereits über "Sirens of the Sea" geschrieben. Wem das Album zu ruhig war, findet nun bei dieser Ausgabe über 157 Minuten deutlich schnellere Neuinterpretationen von Oliver Smith, Duderstadt und weiteren Produzenten, was die Musik aber nicht weniger schön macht. Tatsächlich sind die meisten der 20 Stücke durchaus hochwertig produziert; besonders gute Arbeit haben dabei meiner Meinung nach Andrew Bayer ("Secret") und Myon & Shane 54 ("Just Listen") geleistet.

Toll ist, dass auch die ersten vier Stücke enthalten sind, mit denen OceanLab zu Beginn des Jahrzehnts auf sich aufmerksam gemacht hat: "Clear Blue Water", "Sky Falls Down", "Beautiful Together" und "Satellite". Above & Beyond haben damals einen Wettbewerb veranstaltet und den Gesang zu "Satellite" zur Verfügung gestellt. Floris de Haan hat daraufhin ein wundervolles Werk geschaffen (und gewonnen, wenn ich mich nicht irre), das mich wahrscheinlich für OceanLab begeistert hat.

3 Kommentare · Kategorie: Musik · Schlagwörter: ,
Freitag
2. Okt. 2009
um 22:33 Uhr

Blank & Jones » Monument (Remastered Deluxe Ed.)

Blank & Jones » Monument (Remastered Deluxe Edition)Von Blank & Jones habe ich eigentlich bereits vor längerer Zeit abgesehen, weil mir deren Musik vorhersagbar erschien. Als ich zufällig ihr Album "Monument" aus dem Jahr 2004 in einer neu produzierten Luxusausgabe entdeckte, ließ ich mich jedoch zum Kauf verleiten. Hat es sich gelohnt? Nun, zu Beginn war ich durchaus positiv überrascht und dachte, die Jungs wären mit der Zeit gegangen. Die Freude relativierte sich aber schnell. Das Album gefällt mir zwar an all den Stellen, wo aus den bekannten Mustern ausgebrochen wurde, doch oft ist dies nicht geschehen. Und so bringt auch die zweite Scheibe keinen allzu großen Mehrwert.

Ich hatte keine allzu hohen Erwartungen, aber ein wenig enttäuscht bin ich schon. Die Leute bei Discogs geben dem Album ganze fünf von fünf Punkten. Ich würde maximal drei geben. Was Hörproben angeht, hat das Internet nicht viel zu bieten. Aber hör dir mal "Stars Shine Bright" an – das Stück ist in Ordnung, bleibt aber dennoch nicht von den angesprochenen bekannten Mustern verschont.

1 Kommentar · Kategorie: Musik · Schlagwörter: , ,


RSS: Beiträge · Kommentare

Archiv

Kategorien

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
Blogverzeichnis